top of page
Suche

Veränderungen in der Geschäftsführung von CUREosity

Aktualisiert: 3. Juli 2023

Die CUREosity GmbH, führend in der Entwicklung von innovativen VR-Therapiesystemen für den medizinischen Bereich, gibt heute eine Veränderung in der Geschäftsführung bekannt: Caesar van Heyningen übernimmt zum 1. Juli 2023 die Rolle des CEO (Chief Executive Officer). Sein Vorgänger, Thomas Saur, wird die Rolle des CVO (Chief Visionary Officer) einnehmen und weiterhin für das Produktkonzept und die Vision des Unternehmens verantwortlich sein. Gemeinsam mit Stefan Arand, CTO, bilden sie zu dritt die Geschäftsführung des Unternehmens.


Caesar van Heyningen trat im August 2020 als CFO (Chief Financial Officer) in das Unternehmen ein und hat sich seitdem als strategisch-kommerzieller Kopf etabliert. Seine Kernbereiche umfassten zunächst Finance und Legal, hinzu kamen sukzessiv ab Frühjahr 2021 auch die Verantwortung in den kommerziellen Bereichen, insbesondere im Vertrieb. Im weiteren Verlauf hat er aufgrund seines erfolgreichen Wirkens ebenfalls die Verantwortung für die Bereiche HR und Operations übernommen, wurde 2021 als Prokurist bestellt. Thomas Saur: “Neben der Etablierung von CUREO im DACH-Raum, wirkte Caesar auch maßgeblich daran mit, das VR-Therapiesystem auf internationalen Märkten für die Patienten verfügbarzumachen.”


Van Heyningen bringt fundierte Kompetenzen im Bereich des strategischen Wachstums und der Unternehmensstrukturierung mit: Nach dem Aufbau eines eigenen Start-Ups in jungen Jahren zog es ihn in die Unternehmensberatung. Seine Nähe zum Gesundheitswesen wuchs über Stationen bei einer führenden Bank im Gesundheitswesen sowie einem Secondment einer Großkanzlei im Medizinrecht. Van Heyningen absolvierte seinen MBA an der renommierten WHU - Otto Beisheim School of Management.


Thomas Saur, einer der Gründer von CUREosity, wird als CVO weiterhin eine bedeutende Rolle im Unternehmen einnehmen und die wachsende R&D-Abteilung sowie die Unternehmensvision verantworten. Er hat langjährige Expertise in der Konzeptionierung von interaktiven Applikationen, Mensch-Maschine Interaktionen, 3D Visualisierung und VR. Seine Visionen und sein Einsatz haben CUREosity zu dem gemacht, was es heute ist und werden ebenfalls die Zukunft des Unternehmens formen.


Der Übergang zwischen den beiden Führungskräften wird nahtlos und einstimmig von allen Seiten begrüßt. Beide Gründer, Stefan Arand und Thomas Saur, waren in den Entscheidungsprozess involviert. Gesellschafter und Investoren befürworten die neue Rollenverteilung. Caesar van Heyningen: “Die Entscheidungsfindung bei CUREosity wird auch weiterhin ein teamorientierter Prozess bleiben, bei dem alle Geschäftsführungsmitglieder gemeinsam ihre Expertise und Kompetenzen einbringen.”


Die neu strukturierte Geschäftsführung plant das Unternehmen international zu etablieren, die Strukturen für eine effektive Skalierung auszubauen und eine noch stärkere Präsenz im Markt einzunehmen.


Das CUREosity Team freut sich auf die Zusammenarbeit in der neuen Konstellation und blickt erwartungsvoll in die Zukunft des Unternehmens.




Caesar van Heyningen (bisher CFO, rechts im Bild) löst ab dem 1. Juli 2023 Thomas Saur (bisher CEO, links im Bild) ab. Saur wird die Rolle des CVO (Chief Visionary Officer) einnehmen.





Media Contact

 

Laura Teichmann Head of Marketing

Commentaires


bottom of page